Leasingrückgabe

Die Blicke der Gutachter bei einem Leasingrückläufer sind streng und genau.

Schnell sind Beschädigungen im Lack oder im Innenraum ausgemacht und protokolliert.

 

Der Leasinggeber stellt Ihnen diese Mängel meist extrem teuer in Rechnung.

 

Abhängig von der Marke Ihres Leasingfahrzeuges können dort Beträge bis zu mehreren tausend Euro entstehen.


Sparen Sie bares Geld und nutzen Sie den Aufbereitungsservice der Lackgarage. So verhindern Sie böse Überraschungen bei der Fahrzeugrückgabe.


Die Lackgarage bereitet Ihr Leasingfahrzeug auf die Rückführung vor

Damit Ihr Fahrzeug bereit für die Rückgabe an das Autohaus ist:


- Beseitigung von Lackschäden

- Lackaufbereitung

- Beseitigung von Dellen und Kratzern

- Felgenaufbereitung

- Innenraumaufbereitung und Pflege